Das seien fünf Fälle mehr als im Jahr zuvor, sagte eine DFS-Sprecherin. Auch für Kinder stellen laser 405nm laut Landesregierung eine große Gefahr dar: Beim Spielen mit solchen Geräten sei es schon zu schweren Augenverletzungen gekommen, die zum Teil zu Erblindungen geführt hätten, heißt es in dem Antrag.

Die Bundesregierung hat laser handschuhe bereits als Problem erkannt: 2016 ließ das Bundesinnenministerium prüfen, ob starke Laserpointer als Waffe eingestuft werden können. Die Innenminister-Konferenz sei aber zu der Auffassung gelangt, dass dies aus rechtssystematischen Gründen nicht möglich sei, heißt es aus der Landesregierung.

Die gefährliche Spielerei mit einem laser 5mw hat für einen Mann aus Kindelbrück im Landkreis Sömmerda Konsequenzen. Er soll die Besatzung eines Polizeihubschraubers mit einem Laserpointer geblendet haben. Die Beamten im Helikopter filmten den 30-Jährigen dabei und alarmierten ihre Kollegen. 

Zuerst stritt der Mann ab, die Helikopterbesatzung geblendet zu haben. Am Ende gab der Verdächtige auf und holte den versteckten Laserpointer aus dem Blumentopf. Dieser wurde beschlagnahmt. Gegen den 30-Jährigen läuft nun eine Anzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr.

Hellen Grün laserpointer 5mW für Präsentationen

Das Bundesinnenministerium prüft wegen häufiger Störungen des Luftverkehrs, Laserpointer als Waffen einzustufen. Laut Saarbrücker Zeitung ist auch ein Verbot des Mitführens von Laserpointern möglich.Meldungen über den Einsatz von Laserpointern mit denen Piloten angegriffen werden, nehmen in den vergangenen Jahren immer mehr zu. 

Die Verwendung von Laserpointern im Umkreis von 1,5 km rund um Flughäfen ist deshalb verboten. Treffen die Laserstrahlen das Auge, so sind die getroffenen Personen sekundenlang blind. Und das in einer der kritischsten Phase eines Fluges überhaupt.

https://latte.la/photo/185242/4392568

http://naaye.org/profiles/blogs/wohnung-des-verursachers-auf-und-konnte-den-laserpointer

 

http://gaipian.cuisine-spirit.com/wohnung-des-verursachers-auf-und-konnte-den-laserpointer-245068.html